SPD Kippenheim mit Ortsteil Schmieheim

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Liebe Besucherin, lieber Besucher, auf diesen Seiten möchten wir Ihnen Informationen über die kommunalpolitischen Positionen der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands bei uns in Kippenheim vorstellen. Es handelt sich dabei um eine "Baustelle", die wir kontinuierlich als Service-Angebot für Sie fertig stellen wollen. Für eventuelle vorhandene Mängel bitten wir um Verständnis. Auf diesen Seiten erreichen Sie die SPD vom Ort bis zum Bund. Wir freuen uns, wenn Sie Gelegenheit finden, unser Informationsangebot für Ihre politische Meinungsbildung zu nutzen. Denn nur mit der SPD wird es auch bei uns vor Ort möglich sein, eine soziale und nachhaltige Entwicklung unserer Kommune zu gewährleisten. Ihre SPD - Nah bei den Menschen

 
 

25.08.2016 in Veranstaltungen von Dr. Johannes Fechner

Wanderung auf dem Brotweg Yach mit Johannes Fechner - jetzt anmelden

 

Johannes Fechner lädt im Rahmen seines Sommerprogramms am 31. August alle Wanderfreunde herzlich dazu ein, ihn auf dem Brotweg Yach mit Naturführer Sigi Wernet zu begleiten. Auf dem Schneiderhof in Elzach/Yach erwartet die Wandergruppe zum Ausklang ein Vesper. Treffpunkt ist um 13:00 Uhr am Wanderparkplatz in der Dorfmitte Yach.

Um Anmeldung wird gebeten unter: johannes.fechner@bundestag.de oder telefonisch unter 07641-9542360.

 

25.08.2016 in Pressemitteilungen von Dr. Johannes Fechner

Fechners Sommerprogramm auf der Hochburg Emmendingen

 

SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner besuchte im Rahmen seines Sommerprogramms mit über 20 Interessierten die Hochburg. Axel Brinkmann vom Hochburgverein berichtete über die abwechslungsreiche Geschichte der Burg. „Bis zu 800 Leute lebten hier oben und hielten die Stellung“, so Brinkmann, der sich besonders darüber freute, dass seit neuestem ein Uhu dauerhaft Bewohner der Burg ist. Das Land Baden-Württemberg gibt jedes Jahr einen Zuschuss von 50.000 Euro für die Erhaltung der Ruine. Brinkmann und der Verein wünschen sich nun einen weiteren Zuschuss von 70.000 €, um als neuestes Projekt das Dach über der Pfisterei, der ehemaligen Bäckerei, und dem Küferhof errichten zu können. Dann könnte auch die gut erhaltenen historisch Bäckerei, in der 70.000 Brote pro Jahr gebacken wurden, Besuchern offen stehen. Nebenan im Küferhof lagerten bis zu 800.000 Liter Wein, die teilweise auch als Sold für die Soldaten dienten. Fechner zeigte großen Respekt für die ehrenamtliche Arbeit des Hochburgvereins : „Es ist wirklich großartig, was hier für die Hochburg geleistet wird!“

 

18.08.2016 in Veranstaltungen von Dr. Johannes Fechner

Fechners Sommerprogramm 2016 - jetzt anmelden!

 

Johannes Fechner lädt im Rahmen seines Sommerprogramms herzlich ein zur Führung auf der Hochburg am 19. August. Die Teilnehmer erfahren alles über die Historie eines Emmendinger Wahrzeichens, anschließend gibt es ein Vesper vor Ort.

Treffpunkt ist um 10:30 Uhr auf dem Parkplatz unterhalb der Hochburg.

Um Anmeldung wird gebeten unter: johannes.fechner@bundestag.de oder telefonisch unter 07641-9542360.

Auch für die weiteren Sommerprogrammpunkte gibt es noch freie Plätze!

 

20.07.2016 in Pressemitteilungen von Dr. Johannes Fechner

Fechner: „Mehr Personal für Bundespolizei“

 

SPD Bundestagsabgeordneter Dr. Johannes Fechner traf sich mit Tobias Lehmann, Leiter der Bundespolizeiinspektion Offenburg und Holger Praefke, Leiter des Ermittlungsdienstes, um sich einen praxisnahen Eindruck der Bundespolizeiarbeit im Raum Offenburg zu verschaffen. Zwar sei die Bundespolizeistelle materiell sehr gut aufgestellt, doch sei die Personalsituation sehr angespannt, so Lehmann. Dies liege  mitunter daran, dass viele  Mitarbeiter an anderen Dienststellen, z.B. an Flughäfen oder  an der österreichisch-bayrischen Grenze im Einsatz sind. Die von der SPD vorgeschlagene personelle Aufstockung der Bundespolizei um weitere 3000 Polizisten wurde von Lehmann und Praefke als dringend notwendig begrüßt. Fechner und Lehmann waren sich einig, dass für eine signifikante Verbesserung der Personalsituation weitere Stellen geschaffen werden müssen. Die SPD werde sich laut Fechner daher für den Vorschlag einsetzen, nochmals 3000 weitere Stellen für die Bundespolizei zu schaffen.  

 

18.07.2016 in Kommunalpolitik von SPD Kreisverband Ortenau

Was sollen die Kommunen für die ältere Generation leisten?

 

Die Staatssekretärin im Berliner Familienministerium, Elke Ferner, im Gespräch mit Bürgermeister Markus Vollmer über die Aufgaben der Kommunen im Bereich der älteren Generation.

(v. l.): Angelika Schwall-Düren (Ministerin a.D. NRW), Wilhelm von Ascheraden (SoNO), Werner Kolb(SoNO), Bürgermeister Markus Vollmer, Elke Ferner (Staatssekretärin und MdB), Elvira Drobinski-Weiß (MdB)


 
 

Kalender

Alle Termine öffnen.

14.09.2016, 19:00 Uhr Chorprobe der Roten Socken

28.09.2016, 19:00 Uhr Chorprobe der Roten Socken

Alle Termine

 

Dr. Johannes Fechner, MDB

 

Mitglied werden

 

Jusos Ortenau